HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2013-05-17 14:33:48
A+ A- Drucken



Vatikanischer Medienexperte: Franziskus Sprache für Twitter ideal



Der Sprachstil von Papst Franziskus eignet sich laut seinem Medienbeauftragten bestens dazu, um auf Social Media verbreitet zu werden. „Er beschränkt sich auf das Wesentliche, ist unmittelbar und verwendet viele Metaphern, die bei den Menschen ankommen. Für Twitter ist das ideal“, hat Paul Tighe, Sekretär des Rates für die sozialen Kommunikationsmittel, im Interview mit der katholischen Nachrichtenagentur SIR dargelegt. Die Predigten und Ansprachen von Franziskus setzten sich meist aus kurzen Sätzen zusammen, die wiederum in drei Punkte untergliedert seien, beobachtete Tighe. „Es mutet fast als eigene Lehrmethode an, so als ob er sagen würde: Ich hinterlasse euch drei Wörter, drei Ratschläge, drei Gedankenimpulse“, so der vatikanische Medienexperte. Sehr hilfreich für die Verwendung auf Twitter sei auch, dass der Papst selbst vor vollem Petersplatz stets so spreche, „als ob er sich an jede einzelne Person wendet. Damit dringt er ins Herz aller vor.“

6,4 Millionen Follower verzeichnen die neun @pontifex-Konten auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mittlerweile, angeführt von der englischen und spanischen Version mit jeweils rund 2,5 Millionen, dahinter die italienische (740.000), portugiesische (325.000), französische (140.000) und deutsche (105.000). Auf Deutsch twitterte der Papst an diesem Freitag: „Fragen wir uns, ob unser Leben wirklich von Gott erfüllt ist. Wie viele Dinge ziehen wir ihm tagtäglich vor?“

Neben Polnisch und Arabisch behauptet sich zudem die lateinische Sprachausgabe mit bereits fast 100.000 Empfängern. Tighe erklärt sich diesen Erfolg so: „Latein eignet sich hervorragend für die Worte des Papstes und hilft, präzise und nüchtern nachzudenken“.

(kap/sir 17.05.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan