HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-05-20 13:40:31
A+ A- Drucken



D: „Entwicklung zu einer Kirche des Südens“



Der Schwerpunkt des Katholizismus verschiebt sich „hin zu einer Kirche des Südens“. Diese Beobachtung hat der Präsident des Hilfswerkes missio, Klaus Krämer, im Interview mit der Katholischen Nachrichten-Agentur mit Blick auf die vergangenen Jahrzehnte gemacht. Als ein Indiz dafür wertet Krämer die Wahl eines Argentiniers auf den Stuhl Petri. Mit den wachsenden Katholikenzahlen in Afrika und Teilen Asiens werde sich die katholische Kirche verändern, prognostiziert der Prälat: „Weil die Wachstumsgebiete natürlich ihre Mentalitäten mit einbringen.“ Die Kirche werde damit in Zukunft „lebendiger“ und „charismatischer“ werden, so Krämer, der es nicht für ausgeschlossen hält, dass dabei „auch andere Auffassungen von Kirchendisziplin mal eine Rolle spielen“ könnten.

(kna 20.05.2013 pr)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan