HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-05-25 13:00:09
A+ A- Drucken



Italien: Ordensobere bauen auf interkulturelle Kompetenz



Eine Stärkung der interkulturellen Kompetenz ihrer Mitglieder hat sich die „Union der Generalorden“ zum Ziel gesetzt. Der Zusammenschluss von mehr als 200 katholischer Männerorden hält in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung fest: Es sei wichtig, dass junge Ordensleute in Gemeinschaft und Seelsorge Erfahrungen mit verschiedenen Kulturen machten. Auf dieser Grundlage seien internationale Gemeinschaften möglich, die als „prophetische Zeichen“ wirken könnten. Die „Union der Generalorden“ war bereits am Mittwoch zu ihrer Vollversammlung in Rom zusammengetreten. Das Treffen findet alle sechs Monate statt. Zuvor war vergangene Woche der Generalobere der Jesuiten, Adolfo Nicolas, zum neuen Vorsitzenden der Gemeinschaft gewählt worden. Im Mittelpunkt der jüngsten Beratungen stand das Thema „Leadership“ im Ordensleben.

(kna 25.05.13 sib)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan