HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2013-05-26 14:27:50
A+ A- Drucken



Papst bekommt von Schriftsteller-Witwe Borges-Gesamtausgabe



Die Witwe des argentinischen Schriftstellers Jorge Luis Borges (1899-1986) hat dem Papst eine Gesamtausgabe der Werke ihres Mannes geschenkt. Das berichtet die Vatikanzeitung „L´Osservatore Romano“ in der Sonntagsausgabe. Der vatikanische Kultur-Beauftragte Kardinal Gianfranco Ravasi überreichte dem Papst die Werke im Auftrag von Maria Kodama am Samstag während einer Audienz. Borges ist einer der bekanntesten Vertreter der spanischsprachigen Literatur der Gegenwart. Kennzeichnend für seine Erzählungen sind metaphysische Spekulationen sowie fantastische Elemente. Zu seinen bekanntesten Werken gehören die erstmals 1935 unter dem Titel „Universalgeschichte der Niedertracht“ veröffentlichten Erzählungen. Der heutige Papst hatte Borges Mitte der 60er Jahre als Professor für Literatur und Psychologie eingeladen, am Kolleg der Imaculata in Santa Fe einen Kurs über südamerikanische Literatur abzuhalten.

(rv/or/kna 26.05.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan