HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Religion und Dialog  > Artikel von 2013-06-12 13:24:04
A+ A- Drucken



Burma: Bischöfe fordern Maßnahmen gegen religiöse Extremisten



Die Bischofskonferenz des Landes fordert strengere Maßnahmen gegen religiöse Extremisten. Die Regierung des südostasiatischen Landes soll „entschiedener“ Vorgehen gegen die Urheber der Gewalt zwischen radikalen Buddhisten und der muslimischen Minderheit, so eine Mitteilung der Bischöfe. „Wir streben nach einer friedlichen Koexistenz aller Religionen“, zitiert der asiatische Pressedienst Ucanews den Vorsitzenden der Bischofskonferenz, Bischof John Hsane Hygi. Er warf den Extremisten vor, einzig auf Gewalt zu setzen.

(ucanews/kipa 12.06.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan