HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-06-21 12:37:40
A+ A- Drucken



Österreich: Bischöfe beschließen „Zukunftsforum“ für einen Dialog mit der Welt



Mit der Initiative „Zukunftsforum“ will die katholische Kirche in Österreich ab Herbst 2014 drängende Themen in Gesellschaft und Kirche anpacken. Das haben die Bischöfe auf ihrer Sommervollversammlung von 17. bis 20. Juni in Mariazell beschlossen. In ihrer abschließenden Erklärung heißt es, die Kirche wolle mit der Initiative „in einen strukturierten Gesprächsprozess zu den Themen und Herausforderungen der Zeit eintreten, wo die Lebenswelt im Lichte des Evangeliums und im Gespräch mit der säkularen Gesellschaft reflektiert wird.“ Themen dieses „Zukunftsforums“ sollen „Familie und Beziehung“, „Bildung und Arbeit“, „Kirche und Gesellschaft“ sowie „Gerechtigkeit und Ökologie weltweit“ sein. Bewusst suchten die Bischöfe das Gespräch mit Betroffenen, Experten, Andersdenkenden und jenen, die dem christlichen Glauben und der Kirche kritisch gegenüberstehen. Das „Zukunftsforum“ werden Kardinal Christoph Schönborn und der Kärntner Bischof Alois Schwarz begleiten. Die Moderation liegt bei der „Katholischen Aktion Österreich“ (KAÖ), die die Initiative maßgeblich vorangetrieben hat.

(kap 21.06.13 sib)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan