HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2013-06-30 13:55:38
A+ A- Drucken



Ägypten: Gegen Autokratie und Armut



RealAudioMP3 Ein Jahr Präsident Mohammed Mursi: Die Menschen in Kairo bereiten sich seit Tagen auf eine Belagerung vor. Die vor 365 Tagen mit knapper Mehrheit gewählten Muslimbrüder haben es nicht vermocht, das Land aus der Krise zu führen. Das sagt im Gespräch mit Radio Vatikan Mons. Joachim Schroedel, Seelsorger der deutschsprachigen Katholiken im Nahen Osten. Er lebt seit vielen Jahren in Kairo. Religionsvertreter wie Koptenpapst Tawadros II. oder Al-Azhar-Imam al-Tayyeb haben am Wochenende zu Ruhe aufgerufen. Bei den Protesten ging es aber nicht um ein „Religionskonflikt“, betont Schroedel. Mit dem Aufmarsch wollen Millionen Ägypter gegen Präsident Mursi protestieren, auch gegen eine Islamisierung, sowie gegen Autokratie und Armut demonstrieren. Da auch Mursis Anhänger auf die Straße gehen wollen, sind Zusammenstöße programmiert. Ihr Ausgang sei ungewiss und eine Intervention des Militär nicht ausgeschlossen, so Schroedel.

(rv/agenturen 30.06.2013 mg)

Hören Sie das gesamte Interview mit Mons. Joachim Schroedel
(Klicken Sie dazu auf das Lautsprecher-Symbol oben links)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan