HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Audienzen und Angelus  > Artikel von 2013-06-30 13:41:17
A+ A- Drucken



Papst dankt Gläubigen für Spenden des Peterspfennigs



RealAudioMP3 Papst Franziskus hat den Bischöfen und allen Pfarreien in der Welt - vor allem den ärmeren - für die Unterstützung des Papstes durch ihr Gebet sowie durch Spenden gedankt. Damit könnten viele pastorale und karitative Initiativen des Papstes in verschiedenen Teilen der Erde unterstützt werden, sagte er am Sonntag nach seinem Angelusgebet auf dem Petersplatz.

Rund um das kirchliche Fest Peter und Paul, am 29. Juni, wird in allen katholischen Ortskirchen eine Kollekte für die besonderen Aufgaben des Papstes durchgeführt. Dieser sogenannte Peterspfennig betrug 2011 nach Vatikan-Angaben 69,7 Millionen Dollar (Tageskurs 53,5 Millionen Euro), im Jahr davor waren es 67,7 (52 Millionen Euro), zwei Jahre zuvor jedoch 80 Millionen Dollar (61,5 Millionen Euro).

Der Rückgang war auf die allgemeine Wirtschaftsrezession, aber auch auf Diskussionen rund um die Vatikanbank IOR und deren mangelnde Finanz-Transparenz zurückgeführt worden. Seit mehreren Jahren bemüht sich das IOR um die Beachtung internationaler Standards im Kampf gegen Geldwäsche. Erst vor wenigen Tagen hatte Papst Franziskus eine neue Kontrollkommission eingesetzt.

(kna/rv 30.06.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan