HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-07-16 11:20:06
A+ A- Drucken



Schweiz: Zürich möchte eigenes Bistum gründen



Die katholische Kirche im Kanton Zürich möchte das Verfahren zur Gründung eines „Bistums Zürich“ vorantreiben. Der Synodalrat der Kirche (die Exekutive) wird in einer seiner nächsten Sitzungen einen entsprechenden Brief von Synodalratspräsident Benno Schnüriger diskutieren. Darin wird der Antrag dem zuständigen Bischof, dem Churer Bischof Vitus Huonder, vorgelegt. Dies erklärte Kerstin Lenz, Informationsbeauftragte des Synodalrats, am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Kipa. Bereits im Dezember 2012 gelangte der Synodalrat mit einer entsprechenden Anfrage an die Schweizer Bischofskonferenz. Diese bezeichnete sich jedoch nicht als zuständig und antwortete in einem Schreiben vom vergangenen April, der Synodalrat solle sich direkt an den zuständigen Ortsbischof wenden, so Lenz.

Im Bistum Chur liegen sich Teile der Diözese und Diözesanbischof Vitus Huonder in den Haaren, da es unterschiedliche Ansichten dazu gibt, wie die Kirche im Kanton Zürich geführt werden soll. Vergangene Woche erklärte Synodalratspräsident Schnüriger gegenüber dem Winterthurer „Landboten“: „Wir wollen die Bistumsfrage nicht mit der Bischofsfrage verknüpfen.“ Der Medienbeauftragte des Churer Bischofs, Giuseppe Gracia, wies gegenüber der „Limmattaler“-Zeitung vom Montag darauf hin, dass Pläne zur Gründung eines Bistums Zürich seit „20 Jahren bestehen“. Den aktuellen Vorstoß möchte er deshalb öffentlich erst kommentieren, wenn dazu tatsächlich etwas Neues gesagt werden könne.

Hintergrund
Zum 1. Januar 1815 trennte Papst Pius VII. die schweizerische „Quart“, also die Teile in der Schweiz, vom deutschen Bistum Konstanz ab. Die nicht zu den Diözesen Basel und St. Gallen gehörenden ehemals konstanzschen Gebiete in der Schweiz gehören seither zum Bistum Chur. Diese Lösung wird von Kirchenhistorikern als provisorisch bezeichnet. 1821 wurde das Bistum Konstanz als erloschen erklärt. Bistumsgründungen in der Schweiz liegen nicht weit zurück: 1971 wurde die Diözese Lugano gegründet und 1997 wurde das Fürstentum Liechtenstein aus dem Bistum Chur herausgelöst und als Erzbistum errichtet.

(kipa 16.07.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan