HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2013-07-18 14:10:30
A+ A- Drucken



Indonesien: Schulreform verursacht Kritik



Katholische und evangelische Kirchenvertreter kritisieren die bevorstehenden Veränderungen im Schulsystem. Wie die Vatikanzeitung „L’Osservatore Romano“ berichtet, wenden sich zahlreiche Protestveranstaltungen gegen das Inkrafttreten der Schulreform „Curriculum 2013“. Die von dem Ministerium für Bildung geförderte Reform habe in den vergangenen Monaten bereits Kritik bei Organisationen der Zivilgesellschaft und Religionsgemeinschaften ausgelöst. In einem gemeinsamen Schreiben zeigten sich die Religionsführer besorgt, dass die Lehrkräfte nicht ausreichend über den Inhalt der neuen Schulreform informiert seien. Die Reform beabsichtige außerdem, dass die Lehrkräfte auch Unterricht erteilen, der nicht in ihrem Kompetenzbereich liege. Dadurch komme es zu einer Kürzung des Personals. Die Kirchenvertreter haben sich darum an den Staat gewandt mit der Bitte, in eine bessere Lehrerausbildung zu investieren. Die neuen Regelungen sollen an 6.325 Schulen im Land eingeführt werden.

(or/rv 18.07.2013 al)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan