HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Jugendliche  > Artikel von 2013-07-18 14:06:34
A+ A- Drucken



Papst betroffen über Busunglück in Französisch-Guayana



Papst Franziskus ist tief betroffen über das Busunglück, das sich am Mittwoch in Französisch-Guayana ereignet hat. Das geht aus einem von Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone unterzeichneten Beileidstelegramm von diesem Donnerstag hervor. Ein Bus mit französischen Weltjugendtag-Teilnehmern aus Paris stieß am Mittwoch in dem ans nördliche Brasilien angrenzenden Übersee-Département mit einem Lastwagen zusammen; eine junge 21-jährige Französin kam ums Leben, sechs weitere Pilger wurden schwer verletzt, ebenso der Busfahrer und die zwei im Lastwagen befindlichen Personen. Der Unfall ereignete sich bei Mana auf der Verbindungsstraße von Maroni und Kourou. Der Erzbischof von Paris, Kardinal André Vingt-Trois, hält an diesem Donnerstagabend in der Pariser Gemeinde des französischen Todesopfers Saint-Léon eine Gebetswache. Das Erzbistum Paris drückte den Angehörigen der jungen Frau sein Beileid aus.

(rv/pm 18.07.2013 pr)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan