HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-07-19 14:54:53
A+ A- Drucken



Österreich: Melkitischer Patriarch zu Besuch



Das Oberhaupt der melkitisch griechisch-katholischen Kirche, der in Damaskus residierende Patriarch Gregorios III. Laham, hat am Donnerstag das Stift St. Florian besucht. Laham kam anlässlich einer Hilfslieferung des Lazarusordens für einen Krankenhausbau in Syrien. „Aufrüstung und Waffengewalt bringen keinen Frieden. Sie lassen auf beiden Seiten nur Verlierer zurück“, mahnte der Patriarch in seiner Predigt. Gemeinsam mit dem Linzer Diözesanbischof Ludwig Schwarz und Propst Johann Holzinger konzelebrierte Gregorios einen Festgottesdienst in dem Chorherrenstift.

Der Patriarch nahm vor allem auf die Situation der Christen in Syrien Bezug und rief zu Solidarität auf. Es gebe im Vorderen Orient heute eine teilweise sehr intensive Christenverfolgung, beklagte er. Die Konflikte könnten aber nur im gemeinsam Dialog und Gespräch gelöst werden, betonte Gregorios im Beisein zahlreicher geistlicher Vertreter des Stifts und der Diözese Linz. Gleichzeitig forderte der Patriarch bei seinem Besuch in Oberösterreich die Gläubigen auf, besonders jetzt, „in dieser schwierigen Zeit“, für den Frieden in Syrien und im ganzen Nahen Osten zu beten.

(kap 19.07.2013 sta)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan