HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Jugendliche  > Artikel von 2013-07-21 08:43:19
A+ A- Drucken



Aktenzeichen: Marianella Garcia



RealAudioMP3 Wegen seiner geringen Größe wird El Salvador „El Pulgarcito”, der Däumling Amerikas, genannt. Das Land ist mit sieben Millionen Einwohnern sehr dicht bevölkert. Allein in der Hauptstadt San Salvador leben eineinhalb Millionen Menschen. El Salvador, das im Süden und Westen vom Pazifischen Ozean umspült wird, wird von den Nachbarländern Guatemala im Norden, Honduras im Osten und Nicaragua, das im Südosten jenseits des Golf von Fonseca liegt, umgeben.
Dieses kleine Land war Schauplatz einer tragischen Geschichte voller Gewalt, Ungerechtigkeiten, wahllosem Morden, Konflikten, Bürgerkriegen, verweigerten Menschenrechten, Landbesetzungen, Plünderungen der natürlichen Ressourcen und extremer Armut.
Gleichzeitig gediehen hier jedoch zäher Widerstand, ein entschiedener Kampf für die Verteidigung der Rechtsstaatlichkeit und die Entlarvung Jahrhunderte währender Machtsysteme. Auf dem Spielfeld einer in zwei Blöcke geteilten Welt mussten korrupte Politiker, brutale Diktatoren, mörderische Militärs und skrupellose Manager in einem Gewirr wirtschaftlicher Interessen keine Strafverfolgung fürchten. Die Rechnung dafür bezahlte das Volk: die niedergeknüppelten Bauern, die inhaftierten und gefolterten Arbeiter sowie das verfolgte Kirchenvolk.

Eine Sendung von Aldo Parmeggiani

(rv 22.07.2013 ap)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan