HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Apostolische Reisen  > Artikel von 2013-07-24 09:29:46
A+ A- Drucken



Aparecida: Weihe an „unsere liebe erschienene Frau“, die Muttergottes



Papst Franziskus weiht an diesem Mittwoch zum Abschluss der Messfeier sein Pontifikat der Muttergottes, unserer lieben erschienen Frau, wie sie in Aparecida verehrt wird. Wir dokumentieren den Text der Marienweihe in eigener Übersetzung.

Allerheiligste Maria, durch den Verdienst deines Sohnes unseren Herrn Jesus Christus verteilst du durch deinen geliebtes Bild von Aparecida unzählige Wohltaten über ganz Brasilien.

Auch wenn ich selber unwürdig bin, zu deinen Söhnen und Töchtern zu gehören, bin ich doch voller Verlangen, an den Gaben deiner Güte teilzuhaben. Hingestreckt vor dir weihe ich dir meinen Geist, so dass er immer an die Liebe denke, die dir gebührt; ich weihe dir meine Zunge dass sie dich immer lobt und deine Verehrung verbreitet; dir weihe ich mein Herz, so dass es nach Gott dich über alles liebt.

Nimm mich auf, unvergleichliche Königin, die du uns vom gekreuzigten Christus als Mutter gegeben wurdest, unter deine Söhne und Töchter; nimm mich auf unter deinen Schutz, steh mir bei in meiner geistlichen und zeitlichen Not, vor allem in der Stunde meines Todes.

Segne mich, himmlische Mitarbeiterin, und ermutige mich in meinen Schwächen so dass ich nach meinem treuen Dienst in meinem Leben, dich loben, dich lieben und dir danken kann im Himmel, in alle Ewigkeit.

So sei es.



(rv 24.07.2013 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan