HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Politik  > Artikel von 2013-07-26 13:35:18
A+ A- Drucken



Österreich: Bundeskanzler beeindruckt von Jugendlichen



Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann zeigt sich beeindruckt vom Engagement der österreichischen Jugendlichen im Einsatz für soziale Gerechtigkeit. Im Rahmen des Weltjugendtags hatten die Jugendlichen in den missionarischen Tagen die soziale Realität in Brasilien kennengelernt und teilweise auch selbst in Sozialprojekten mitgearbeitet, wie die Katholische Presseagentur berichtet. Faymann betonte auf seiner Facebook-Seite, ohne aktives Zutun werde die Welt nicht gerechter. Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger erklärte, der Weltjugendtag baue eine Brücke zwischen Religionen und Völkern. „Der Bedarf an Dialog mit und unter Religionsgemeinschaften ist angesichts der weltweit wachsenden Spannungen zwischen religiösen Gruppen heute größer denn je“, so Spindelegger im Gespräch mit der Katholischen Jugend Österreichs (KJ).

(kap 26.07.2013 al)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan