HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Politik  > Artikel von 2013-07-27 12:40:33
A+ A- Drucken



Libyen: Demonstranten plündern Sitze politischer Parteien



Mehrere hundert Demonstranten haben die Hauptsitze von zwei führenden politischen Parteien im libyschen Tripolis und Bengasi geplündert. Wie die Nachrichtenagentur Ansa am Samstag mitteilte, machen die Demonstranten die Parteien für die Instabilität Libyens verantwortlich. In Bengasi wurden die Räume der „Partei für Gerechtigkeit und Aufbau“ eingenommen, dem politischen Arm der libyschen Muslimbrüder. Die Demonstranten beschuldigen die Partei an der Ermordung des am Freitag getöteten Anwalts und Politikers Abdessalem al-Mesmari beteiligt gewesen zu sein. In Tripolis versammelten sich währenddessen hunderte von Menschen „aus Solidarität mit Bengasi“ und gegen die Muslimbruderschaft. Proteste ereigneten sich auch gegen die liberale Allianz der Nationalen Kräfte. Die Partei hatte im vergangenen Jahr die Wahlen in Libyen gewonnen.

(ansa/afp 27.07.2013 al)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan