HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-07-29 10:35:40
A+ A- Drucken



D: Prälat Hermann Scheipers feiert 100. Geburtstag



Prälat Hermann Scheipers hat am Sonntag seinen 100. Geburtstag mit einem festlichen Pontifikalamt in seiner Geburtsstadt Ochtrup gefeiert. Er ist der letzte noch Lebende aus dem "Priesterblock" des KZ Dachau. Der emeritierte Münsteraner Weihbischof Friedrich Ostermann würdigte Scheipers Leben in seiner Predigt als ein lebendiges Zeugnis des Glaubens und der Macht der Liebe. Das teilte das Bistum Münster in einer Pressemitteilung mit. Scheipers habe während seines langen und bewegten Lebens Welten untergehen und wieder neu entstehen sehen, sagte Ostermann. Er habe dem Reich Gottes als Priester dienen wollen und sich damit gegen das Reich des Nationalstolzes gewandt. „Er hat den Sieg des Gekreuzigten erfahren“, so Ostermann.

Nach seiner Flucht kurz vor der Befreiung des KZ und nach Ende des Zweiten Weltkriegs wirkte er im heutigen Bistum Dresden-Meißen, wo er bald auch mit der SED in Konflikt geriet. 1983 trat Scheipers in den Ruhestand und kehrte in das Bistum Münster zurück. Er lebt heute wieder in seiner Geburtsstadt Ochtrup.


(pm 29.07.2013 al)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan