HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Religion und Dialog  > Artikel von 2013-08-05 13:01:35
A+ A- Drucken



Indonesien: Anschläge auf buddhistischen Tempel



In der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind am Sonntag zwei Bombenanschläge auf einen der größten buddhistischen Tempel verübt worden. Wie der Nachrichtendienst Asianews berichtet, wurden dabei drei Menschen verletzt. Insgesamt befanden sich zum Zeitpunkt der Explosion in dem Tempel mehr als 300 Personen. Der indonesische Religionsminister Suryadharma Ali verurteilte die Attentate als „verdammte und barbarische Taten“. Die Verantwortlichen würden mit ihrem Handeln zeigen, dass sie nicht die Heiligkeit des Monats Ramadan respektieren, sagte Ali. Bereits im Mai hatten Ermittler zwei militante Muslime verhaftet, die einen Anschlag auf den Tempel geplant hatten, um gegen die Behandlung von Muslimen in Myanmar zu protestieren.

(asianews 05.08.2013 al)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan