HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2013-08-19 10:53:14
A+ A- Drucken



Papst: „Evangelium verkünden kann manchmal anstrengend sein“



Damit die Frohe Botschaft verkündet werden kann, muss man bereit sein, alles zu geben. Daran erinnerte der Papst in einer Botschaft an die Teilnehmer des 4. argentinischen Missionskongresses, der am Wochenende in der Stadt Catamarca eröffnet wurde. Franziskus bedankt sich für den Einsatz der Teilnehmer und wünscht ihnen, dass sie durch die Missionsarbeit auch persönlich wachsen. Er hoffe, dass der Heilige Geist den Missionaren „die Kraft und den Mut“ schenke, „ohne Angst“ und „frei von der Versuchung auf Genügsamkeit“ zu wirken. Denn das Evangelium zu verkünden, könne manchmal sehr anstrengend sein, so der Papst. An dem Kongress nehmen über 1.000 Missionare aus ganz Argentinien teil. Auch Bischöfe aus Brasilien, Venezuela, Mexiko, Guatemala, Ecuador und El Salvador werden in Catamarca erwartet.

(rv 19.08.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan