HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2013-08-26 15:35:06
A+ A- Drucken



Ägypten: Schutzmauern um Kirchen



Die koptisch-katholische Kirche will um ihre Kathedrale in Alexandria und um alle kirchlichen Gebäude im Kairoer Stadtteil Kobry El Koba Schutzmauern bauen. Diese sollen die Gebäude vor gewaltsamen Übergriffen schützen, wie das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ am Montag in München mitteilte. In einem Brief an die Organisation hatte Patriarch Ibrahim Isaac Sidrak um finanzielle Hilfe für die Sicherungsmaßnahmen gebeten. Während der jüngsten Unruhen in Ägypten seien mehr als 40 Kirchen, 100 Häuser und 150 von Christen betriebene Läden angegriffen oder in Brand gesteckt worden, bilanziert der Patriarch. In seinem Brief berichtet er von Morddrohungen gegen Christen und „kontinuierlichen Angriffen“ auf die Gläubigen in Alexandria. Demonstrationen rund um die Kathedrale stellten eine ständige Gefahr für die Christen dar, die sorglos Messe feiern wollten. Zwar böten Mauern nur einen geringen Schutz „gegen Steinwürfe und Feuerlegung von außen“, so Sidrak. Dennoch würden sie helfen, den Gläubigen ein gewisses Sicherheitsgefühl zu vermitteln.
(kna/pm 28.08.2013 pr)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan