HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-08-29 14:20:37
A+ A- Drucken



Österreich: Religiöser Analphabetismus



„Wir können stolz darauf sein, was das Christentum in und für Europa geleistet hat." Das betonte Kurienkardinal Kurt Koch im Rahmen der 25. Internationalen Theologischen Sommerakademie im oberösterreichischen Aigen. Die Menschen hätten heute aber vielfach das Wissen um ihre eigenen Wurzeln verloren, so der Kardinal. Koch sprach von einem weit verbreiteten „religiösen Analphabetismus". Die größte Kulturleistung des Christentums besteht laut Koch darin, „den Himmel für die Menschen auf Transzendenz und das ewige Leben hin offen zu halten".

(kap 29.08.2013 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan