HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-09-01 13:31:13
A+ A- Drucken



Österreich: „Finanzkrise fordert Bescheidenheit“



Der Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics hat zu Bescheidenheit und Demut als zeitgemäße Haltung eines gläubigen Christen aufgerufen. Gerade angesichts der jüngsten
Wirtschafts- und Finanzkrise, die nicht zuletzt „auf den Größenwahn einiger Gurus und den Wahnsinn nach immer mehr Profit“ zurückzuführen sei, brauche es eine Wiederentdeckung von Bescheidenheit und Demut. „Geld, Macht und Profit allein macht den Menschen rücksichtslos, brutal und blind für den Nächsten“, warnte der Bischof bei einem Gottesdienst am Sonntag im bayrischen Wallfahrtsort Altötting.

(kap 01.09.2013 sk)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan