HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2013-09-22 12:38:06
A+ A- Drucken



Pakistan: Anschlag auf Kirche, 60 Tote



Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Kirche sind nach offiziellen Angaben mindestens 60 Menschen ums Leben gekommen. Der Angriff ereignete sich in der Stadt Peshawar, als die Gläubigen das Gotteshaus nach der Sonntagsmesse verließen, melden internationaler Nachrichtenagenturen. Zwei Selbstmordattentäter seien nach Ende des Gottesdienstes auf die Christen zugekommen, als diese gerade die Kirche verließen, erklärte ein hochrangiger Polizeioffizier. Nach Angaben des Senders Geo TV nahmen rund 600 Gläubige an der Messe teil. Zu dem Anschlag hat sich bisher niemand bekannt. Peshawar liegt jedoch nahe der halbautonomen Stammesgebiete in der unwegsamen Bergregion entlang der Grenze zu Afghanistan, die als Hochburg der Taliban und als Rückzugsort anderer Extremisten wie Al-Kaida gilt.

(kap 22.09.2013 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan