HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-10-02 17:05:06
A+ A- Drucken



D: Neuer Generalvikar in Limburg



Der Bischof von Limburg, Franz-Peter Tebartz-van Elst, ernennt zum 1. Januar 2014 den bisherigen Stadtdekan von Wiesbaden, Pfarrer Wolfgang Rösch, zu seinem Generalvikar. Diese Entscheidung teilte der Bischof am Mittwoch in Limburg bei einem Treffen mit allen Priestern im aktiven Dienst des Bistums mit. Zugleich sprach Tebartz-van Elst dem scheidenden Generalvikar Franz Kaspar seinen Dank und seine Anerkennung für die Jahre seines Wirkens in dieser Aufgabe aus.

Generalvikar Kaspar hatte im Mai 2013, wie es das Kirchenrecht vorsieht, dem Bischof zum Tag seines 75. Geburtstags den Verzicht auf sein Amt angeboten. Bischof Tebartz-van Elst hatte ihn ausdrücklich gebeten, bis auf weiteres im Amt zu bleiben, bis ein Nachfolger ernannt werde. Dabei war das Goldene Priesterjubiläum des scheidenden Generalvikars im Dezember als Zeitpunkt für einen Wechsel im Amt in den Blick genommen worden.

Wolfgang Rösch wurde am 25. August 1959 in Wiesbaden geboren, wuchs mit drei Brüdern in Erbach im Rheingau auf. Nach dem Abitur und Wehrdienst studierte er zunächst fünf Jahre Maschinenbau in Darmstadt und anschließend Philosophie und Theologie in Frankfurt und Rom. In Rom wurde er 1990 von Kardinal Karl Lehmann zum Priester geweiht. 1991 kehrte er ins Bistum Limburg zurück und wurde Kaplan in Wetzlar, später in Hadamar. Von 1994 bis 1997 wirkte er als Pfarrer in Limburg-Offheim und Limburg-Ahlbach. Bischof Franz Kamphaus berief ihn 1997 zum Regens des Priesterseminars in Limburg. In den Jahren 2003 bis 2010 war er Pfarrer in Kronberg; von 2010 bis heute ist Rösch Pfarrer der Pfarrei St. Bonifatius in Wiesbaden.

(pm 02.10.2013 pr)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan