HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2013-10-18 15:36:30
A+ A- Drucken



EU: Versuchte Abtreibungs-Neuregelung sorgt für Unmut



Der Vorstoß einer EU-weiten gesetzlichen Neuregelung der Abtreibung sorgt für immer mehr Widerstand in katholischen Reihen. Zuletzt hat die „Aktion Leben Österreich" Abgeordnete des EU-Parlaments dazu aufgefordert, nächsten Dienstag gegen den Antrag zu votieren. Die Abstimmung unter der Bezeichnung „Entschließung zur sexuellen und reproduktiven Gesundheit und den damit verbundenen Rechten" laufe nicht nur UN-Grundsätzen zuwider, sondern missachte auch die besonderen Umstände schwangerer Frauen, so die Lebensschutz-Vereinigung. Der Entschließungsantrag fodert uner anderem ein „Grundrecht auf Abtreibung“. - Gleichzeitig läuft auf europäischer Ebene eine höchst erfolgreiche Unterschriften-Initiative gegen die Vergabe von EU-Geldern für Embryonenversuche und Klonen. Die Aktion „one of us“ hat mit über 1,2 Millionen Unterstützern die nötige Vorgabe bereits überschritten.

(kap 18.10.2013 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan