HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-10-19 13:38:09
A+ A- Drucken



D: Tiefgreifende Reformen für Erzbistum Berlin



Das Erzbistum Berlin will bis 2020 tiefgreifende Reformen durchführen. Das berichtet die Berliner Morgenpost an diesem Samstag. Ziel seien „klare und schlanke Strukturen“, wie der Berliner Erzbischof, Kardinal Rainer Maria Woelki, am Freitag sagte. Aus den insgesamt 105 Pfarreien, davon 65 in Berlin, sollen in den nächsten sieben Jahren rund 30 Pfarrgemeinschaften werden. Neu wird dann nicht mehr jede einzelne Pfarrei alles anbieten, so Kardinal Woelki. Chor und Kommunionsunterricht könnten zusammen sogar besser funktionieren, fügte der Berliner Kardinal an. Den Zusammenschluss sollen die Pfarreien selbst organisieren. In Berlin gibt es rund 300.000 Katholiken. Das Erzbistum umfasst neben Berlin und Brandenburg auch Vorpommern.

(berliner morgenpost/pm 19.10.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan