HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2013-10-25 15:04:28
A+ A- Drucken



D: „Total ambivalent“



Der neue Generalvikar von Limburg, Wolfgang Rösch, tritt am Montag sein Amt an. „Ich werde vor allem dafür sorgen, dass die Verwaltung weitergeht“, sagte der bisherige Stadtdekan von Wiesbaden der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ am Freitag. Rösch widersprach Berichten, er sei ein „Vertrauter“ von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst: „Der Bischof hat Vertrauen in mich gesetzt. Sein Vertrauter bin ich aber deswegen nicht“. Er wisse derzeit noch nicht, ob er für Limburg Vollmachten habe, die über die eines Generalvikars hinausgingen; danach wolle er sich in Rom erkundigen. Seine Gefühlslage derzeit sei „total ambivalent“. Rösch wörtlich: „Die Auszeit, die der Bischof jetzt hat, ist auch eine Auszeit für das Bistum. Wir müssen unsere Alltagsgeschäfte wieder in Ruhe erledigen können. Was den Bischof betrifft, müssen wir das Ergebnis der Prüfkommission abwarten. Darauf hat der Heilige Stuhl ein Auge.“
(faz.net 25.10.20133 sk)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan