HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Politik  > Artikel von 2013-10-26 12:38:36
A+ A- Drucken



Westafrika wächst zusammen



Die Westafrikanische Wirtschaftsunion Ecowas will ab 2015 ein einheitliches Zollsystem auf die Beine stellen. Bis zu diesem Zeitpunkt sollen die fünfzehn Mitgliedsstaaten ihre Zölle auf importierte Ware vereinheitlichen. Damit will die Ecowas ihre Verhandlungen mit der Europäischen Union wiederbeleben. Die EU kritisiert nämlich, dass die westafrikanischen Länder ihre Märkte nicht genug für Importe öffneten. Bei ihrer Konferenz in der senegalesischen Hauptstadt Dakar forderten die Regierungschefs auch mehr Hilfen für Mali. Präsident Alassane Ouattara von Elfenbeinküste, der den westafrikanischen Verband derzeit turnusgemäß leitet, lobte die Fortschritte im politischen Prozess Malis nach der französischen Intervention, doch müsse mehr getan werden, um im Norden von Mali wieder einigermaßen für Sicherheit zu sorgen. An dem Gipfel nahm erstmals der neue malische Präsident Ibrahim Boubacar Keita teil.
(ap 26.10.2013 sk)
Unser Foto zeigt Ouattara und den senegalesischen Gastgeber, Präsident Macky Sall.


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan