HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Ökumene  > Artikel von 2013-11-02 14:54:57
A+ A- Drucken



Russland: Gemeinsam für ethische Standards



Die Verteidigung ethischer Grundsätze in der Gesellschaft und der Wirtschaft kann ein wichtiger Punkt der Zusammenarbeit zwischen der russisch-orthodoxen und der katholischen Kirche sein. Das haben der Moskauer Patriarch Kyrill I. und Kardinal Paul Poupard bei einer Begegnung in der russischen Hauptstadt betont. Poupard, der emeritierte Präfekt des päpstlichen Kulturrates, nahm mit einer Gruppe von in Russland arbeitenden italienischen Bankern an einer Konferenz über Ethik in der Wirtschaft teil. Bei dem Treffen mit dem Vatikan-Kardinal erzählte Patriarch Kyrill von der Ausbildung des orthodoxen Klerus nach europäischen Standards und von den Schwierigkeiten des russischen Staates, Theologie als universitäres Fach anzuerkennen. In Russland operieren zwei orthodoxe Universitäten und zwei theologische Akademien, für die das Patriarchat aufkommt. Kardinal Poupard würdigte seinerseits die soziale Arbeit der russisch-orthodoxen Kirche für alleinerziehende Mütter und für Arme.

(sir 02.11.2013 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan