HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2013-11-09 14:23:24
A+ A- Drucken



CD-Empfehlung: Augsburger Domsingknaben - Die schönsten Lieder aus dem neuen Gotteslob



RealAudioMP3 Am ersten Advent wird das neue Gotteslob für die Diözesen Deutschlands, Österreichs und für die Diözese Bozen-Brixen eingeführt. Zum ersten Mal seit 1975 wurde das Gesang- und Gebetbuch vollständig überarbeitet. Es enthält viele neue Lieder, Texte und Gebete. Die Augsburger Domsingknaben haben bereits vor Erscheinen des Gotteslobs pünktlich zum neuen Kirchenjahr am ersten Advent eine CD mit seinen schönsten Liedern aufgenommen. Das ist unsere CD-Empfehlung der Woche.

Mit dem Adventslied „Maria durch ein Dornwald ging“ beginnen die Augsburger Domsingknaben ihre musikalische Reise durch das Kirchenjahr. Sie singen Stücke zu Weihnachten, Ostern und Pfingsten, besingen mit „Meine Hoffnung und meine Freude“ Jesus Christus und spenden Vertrauen und Trost mit „Von guten Mächten treu und still umgeben“. Beide Stücke sind neu im Gotteslob. Das erste ist ein Taizé-Gesang, der Text des zweiten stammt von dem evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer. Doch auch die klassischen Kirchenlieder kommen bei den jungen Sängern nicht zu kurz: So haben sie den Hymnus „Tantum ergo sacramentum“ zur Eucharistiefeier eingespielt oder auch „Ein Haus voll Glorie schauet“, Hymnus aus dem 19. Jahrhundert.

Aufgenommen haben die Augsburger Domsingknaben die 25 Lieder aus dem Gotteslob unter der Leitung des Domkapellmeisters Reinhard Kammler in der Marienkappelle des Augsburger Doms. Die Musik soll Anregung und Hilfestellung sein, sei es beim Feiern in der Gemeinde oder in der Familie. Sie soll Trost spenden und Beistand sein für den einzelnen Menschen oder bei der Gestaltung der Liturgie helfen.

Bevor wir in eines der drei Abendlieder hineinhören, und zwar „Du lässt den Tag o Gott nun enden“, noch die Angaben zur CD: „Augsburger Domsingknaben – Die schönsten Lieder aus dem neuen Gotteslob“, Weltbild Verlag, 15 Euro.

(rv 09.11.2013 iga)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan