HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Ökumene  > Artikel von 2013-11-11 15:18:54
A+ A- Drucken



D: Bischof Overbeck wünscht Schwaetzer „Tatkraft und Geduld“



Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck hat der neu gewählten Präses der EKD, Irmgard Schwaetzer, im Namen der Deutschen Bischofskonferenz zur Wahl gratuliert. Er wünschte ihr „alles Gute, Tatkraft und Geduld bei der Wahrnehmung des übertragenen Amtes“. Overbeck sprach als Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz an diesem Montag vor dem Plenum der EKD-Synode in Düsseldorf ein Grußwort.

Mit Blick auf das diesjährige Schwerpunktthema der Synode, Welternährung, machte der Essener Bischof deutlich: „Die Sorge um die Hungernden in der Welt ist handelnde Verkündigung und verkündigendes Handeln. Mit ihr bewegen Sie sich auf den Spuren Jesu und seiner Jünger. Das ist Nachfolge. Dazu haben wir alle den helfenden Segen Gottes nötig, und ich bin gewiss: Er wird uns auch zuteilwerden.“

(pm 11.11.2013 sta)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan