HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-11-16 13:50:38
A+ A- Drucken



D: Wandel der Kirche findet auch in Gebäuden Niederschlag



Der CDU-Politiker und Sprecher für kulturelle Grundsatzfragen im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, hat die Kirche als Bauherrin auch großer Projekte verteidigt. Kirchenbauten hätten eine Bedeutung für die gesamte Bevölkerung, erklärte Sternberg laut Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz am Samstag in Bonn. Zugleich habe die Debatte um die Limburger Angelegenheiten zu Recht die Fragen nach Finanzierung und der notwendigen Kontrolle durch Gremien aufgeworfen. Die Kirchen seien zu Recht auch wichtige Trägerinnen von Bau- und Umbauprojekten, so Sternberg. Seit 1995 seien in Deutschland mehr als 50 katholische Kirchen und eine Vielzahl weiterer öffentliche Gebäude der katholischen Kirche - darunter Schulen, Bibliotheken, Krankenhäuser oder Seniorenwohnheime - neu erbaut worden. Rund 24.500 katholische Kirchengebäude in Deutschland seien zu erhalten. „Der Wandel der Kirche und der Gemeinden vor Ort findet auch in ihren Räumen ihren Niederschlag“, so Sternberg.

(kna 16.11.2013 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan