HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2013-11-21 14:36:49
A+ A- Drucken



Kardinal Bertone: Die Überzeugungskraft Benedikt XVI.



Der frühere Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone hält die Solidarität der Kirche mit den Notleidenden für vorrangig. „Wir dürfen niemals die Ärmsten unter uns vergessen“, sagte er in einem Interview, das in der nächsten Ausgabe der Katholischen SonntagsZeitung und der Neuen Bildpost erscheint. Wenn er an seine siebenjährige Amtszeit zurückdenke, denke er vor allem an seine Reisen in Länder nach Naturkatastrophen. Der Italiener war am 15. Oktober durch seinen Landsmann, Erzbischof Pietro Parolin, an der Spitze des vatikanischen Staatssekretariats abgelöst worden. Unvergesslich sei ferner, wie „tief berührt“ Staatsmänner aus den Treffen mit Benedikt XVI. herausgekommen seien, so Bertone. Der emeritierte Papst sei nicht nur in tiefgründiger Weise intelligent, sondern zugleich sanftmütig und gütig gewesen. „Er hat das, was Politiker ‚Überzeugungskraft' nennen.“

(kna 21.11.2013 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan