HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2013-12-16 15:20:56
A+ A- Drucken



Schweiz: Spektakuläre Empfänge des Friedenslichtes



Das Friedenslicht aus Bethlehem ist am Sonntag in mehr als einem Dutzend europäischer Länder feierlich empfangen worden. Europäische Pfadfinder, die am Samstag an der internationalen ökumenischen Segnungs- und Sendungsfeier in der Wiener Votivkirche teilgenommen hatten, brachten das Licht aus der Geburtsgrotte in ihre jeweiligen Länder. Besonders spektakulär war die Ankunft in Zürich. Ein Schiff mit dem Friedenslicht an Bord legte am späten Nachmittag am Bürkliplatz an. Der Veranstaltung wohnten mehrere Tausend Menschen bei. Wenig später reiste das Friedenslicht sternförmig an rund 200 Stützpunkte in der Schweiz, wo in den kommenden Tagen ebenfalls Friedenslicht-Feiern stattfinden werden. In der Schweiz wird die Aktion seit 21 Jahren begangen. Die vom Verein Friedenslicht Schweiz gesammelten Spenden gehen an die Stiftung „Denk an mich“. Diese setzt sich dafür ein, dass auch behinderte Menschen Ferienreisen unternehmen können.

(kap 16.12.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan