HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Jugendliche  > Artikel von 2013-12-16 12:38:01
A+ A- Drucken



UNO: Drei Millionen syrische Kinder ohne Schule



Das Unterrichtsniveau in Syrien ist drastisch gesunken. Wie das UNO-Kinderhilfswerk UNICEF und weitere Organisationen berichten, waren seit Beginn des Konflikts im Jahr 2011 rund drei Millionen syrische Kinder gezwungen, ihre Schulausbildung abzubrechen: Schulen wurden zerstört, der Schulgang wurde zu gefährlich oder die Familien mussten ins Ausland flüchten. Nachdem 2010 noch 97 Prozent aller Kinder Syriens die Schule besucht hatten, gebe es nun für sie im besten Fall einen immer wieder unterbrochenen Unterricht, während sie im schlechtesten Fall durch Arbeit zum Familienunterhalt beitragen müssen, heißt es in dem Bericht. Jede fünfte Schule Syriens sei derzeit nicht dauerhaft für den Unterricht nutzbar, sei es aufgrund von Zerstörungen und Beschädigungen oder wegen ihrer Nutzung als Unterkunft für Inlandsvertriebene.

(kap/sir 16.12.2013 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan