HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-01-29 14:30:08
A+ A- Drucken



Vatikan will Priester in Syrien zählen



Die Ostkirchenkongregation des Vatikans plant eine Zählung der in Syrien verbliebenen katholischen Priester. Das kündigt ihr Präfekt, Kardinal Leonardo Sandri, in einem Gespräch mit der Vatikanzeitung „L‘Osservatore Romano“ an. Die Zählung solle dazu dienen, den Priestern angesichts des syrischen Bürgerkriegs „jede mögliche geistliche und materielle Hilfe zukommen zu lassen“, so der argentinische Kurienkardinal. Schon jetzt leiste der Heilige Stuhl eine beträchtliche Unterstützung in der Region. „Wir sind in ständigem Kontakt mit der Apostolischen Nuntiatur und den Bischöfen, um alles Mögliche zu tun, auch bei der direkten Hilfe für die betroffene Bevölkerung“, sagte Sandri. Was die Friedensgespräche für Syrien in Genf betreffe, hege er weiter „große Erwartungen“.

Für den Vatikan sei auch die Lage im Irak, Libanon und Ägypten „beunruhigend“. Namentlich der Libanon stehe „am Rand einer möglichen Eskalation, die ihn in den Abgrund des Krieges stoßen kann“, so Kardinal Sandri.

(or/kna 29.01.2014 sk)




Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan