HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2014-02-06 13:29:08
A+ A- Drucken



D: Erzbischof wünscht mehr Einsatz gegen Frauenverstümmelung



Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat mehr Einsatz auch der Kirche gegen Frauenbeschneidung gefordert. Anlässlich des Internationalen Tages der Genitalverstümmelung ruft er zu einem „engagierten Dialog mit den betroffenen Staaten auf internationaler Ebene“ auf. Es gelte, die körperliche Unversehrtheit der Frauen „entschieden zu verteidigen." Der dazu nötige Bewusstseinswandel in Afrika fordere ein Zusammenspiel von Politik, Religion und Zivilgesellschaft. Innerhalb der Kirche gebe es zwar schon vielfältige Aufklärungsprogramme, aber vor allem Ortskirchen müssten noch deutlicher Partei für die Frauen ergreifen, sagt der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz. Nach Kirchenlehre verstoßen Verstümmelungen „gegen das sittliche Gesetz".

(kap 06.02.2014 ms)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan