HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Politik  > Artikel von 2014-03-17 13:33:54
A+ A- Drucken



Zentralafrika: Kein religiöser Konflikt



Uno-Generalsekretär Ban Ki-moon betont, dass der Konflikt in Zentralafrika keine religiöse Auseinandersetzung ist. Das meldet der vatikanische Fidesdienst. Er sprach mit Erzbischof Dieudonne Nzapalainga, Imam Oumar Kobine Layama und dem Präsident der Evangelischen Kirche des Landes Nicolas Grekoyame-Gbangou. Diese berichteten Ban von der Situation in ihrem Land. Deren Engagement für den Frieden sei ein bemerkenswertes Zeichen, so der Uno-Generalsekretär. „Wir stellen fest, dass die religiöse und ethnische Zugehörigkeit zu politischen Zwecken manipuliert wird.“ Bei der Reise der zentralafrikanischen Religionsführer ging es um die Bitte einer UN-Friedensmission in dem afrikanischen Land.

(fides 17.03.2014 fg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan