HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-03-22 14:26:21
A+ A- Drucken



Gäste aus Nigeria und Vietnam beim Papst



Der nigerianische Präsident Jonathan Goodluck war an diesem Samstag beim Papst in Audienz und hat sich hinterher auch noch mit Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin getroffen. Ein Vatikan-Statement betont, beide Seiten hätten „jede Form von Gewalt verurteilt und eine schnelle Wiederherstellung des friedlichen Zusammenlebens in ganz Nigeria gewünscht“. Jonathan Goodluck ist Christ; sein Land erlebt heftige ethnische Spannungen und auch Terrorismus mit religiösen Untertönen.

Ebenfalls beim Papst war am Samstag der Parlamentspräsident von Vietnam, Nguyen Sinh Hung. Der frühere Vize-Ministerpräsident gehört dem Politbüro der Kommunistischen Partei Vietnams an. Die offiziellen diplomatischen Beziehungen zwischen dem Vatikan und Vietnam sind seit Jahrzehnten unterbrochen; doch seit einigen Jahren herrscht zwischen beiden Seiten ein gewisses Tauwetter. Es hat dem Vatikan die Ernennung eines nicht-residierenden Vertreters für Vietnam möglich gemacht. Außerdem konnte der Papst an diesem Samstag einen neuen Erzbischof von Ho-Chi-Min-Ville ernennen. Der bisherige Koadjutor des Erzbistums, Paul Bui Van Doc, tritt an die Stelle des bisherigen Erzbischofs, Kardinal Jean-Baptiste Pham Minh Man; dieser tritt aus Altersgründen zurück.

(rv 22.03.2014 sk)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan