HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2014-03-23 16:21:44
A+ A- Drucken



Südsudan: Päpstlicher Friedensappell für Bürgerkriegsland



Papst Franziskus hat zu einem Ende der Gewalt in Südsudan aufgerufen. In einer Botschaft, die am Sonntag vom Päpstlichen „Friedensminister“ Kardinal Peter Turkson vor Ort verlesen wurde, forderte er dazu auf, humanitäre Hilfe zu ermöglichen und friedliche Lösungen zu suchen. Es müsse eine Kultur der Begegnung gefördert werden und die Fähigkeit, im Anderen nicht den Feind, sondern der Bruder zu sehen. Turkson befindet sich derzeit auf einer Mission in dem Land, das sich erst im vergangenen Jahr abgespalten hatte. Die päpstliche Botschaft ist von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichnet.
(rv 23.03.2014 mc)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan