HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-04-01 15:10:05
A+ A- Drucken



Kein Aprilscherz: Radio Vatikan hat alle Papstaufzeichnungen ab Pius XI. digitalisiert



Das gesamte Tonarchiv von Radio Vatikan mit allen aufgezeichneten Papstäußerungen ist digitalisiert worden. Das bestätigte an diesem Dienstag Vatikansprecher und Programmdirektor Pater Federico Lombardi auf einer Pressekonferenz im Vatikan. Das Archiv trägt den Titel „Die Stimme der Päpste“ und beinhaltet Tonspuren ab 1931 – also von Pius XI. bis zu Papst Franziskus. Mit der Digitalisierung wollen Radio Vatikan und der Heilige Stuhl die Tonaufzeichnungen für die Zukunft wahren, da die alten Aufnahmebänder nicht sehr haltbar sind. Auch soll das neue Audioarchiv Wissenschaftlern, Journalisten und Gläubigen den Zugang zu Papstaufzeichnungen leichter machen.

(rv 01.04.2014 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan