HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-04-01 13:33:00
A+ A- Drucken



Papst spricht mit Kurienspitze über „Evangelii Gaudium“



Papst Franziskus hat am Dienstagmorgen die Kurienleiter getroffen und mit ihnen über die Bedeutung von „Evangelii Gaudium“ gesprochen. Das teilte der vatikanische Pressesaal mit. Es sei darum gegangen, wie das Apostolische Schreiben von Papst Franziskus der römischen Kurie helfen könne, ihre Arbeit zu verbessern. Das Treffen fand im Apostolischen Palast statt. In „Evangelii Gaudium“ schreibt Franziskus über die neue Evangelisierung, auf einigen Seiten macht er sich auch Gedanken über die Arbeit der Kurie. Das Treffen endete um 12 Uhr und dauerte rund zweieinhalb Stunden. Es war die zweite Kabinettssitzung seit dem Amtsantritt von Franziskus vor einem Jahr; die erste fand am 10. September statt. Während der Kardinalsversammlungen vor dem Konklave im März 2013 haben viele Kardinäle hinter verschlossenen Türen eine bessere Koordination an der Kurie und mehr Kollegialität unter den Leitern der einzelnen Behörden gefordert.

(rv/ansa/kna 01.04.2014 mg)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan