HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Caritas und Solidarität  > Artikel von 2014-04-10 14:58:40
A+ A- Drucken



Syrien: Rettungsgüter erreichen Aleppo



Eine sehr riskante Hilfsaktion der Vereinten Nationen gemeinsam mit dem Roten Halbmond in den Bezirk Bustan al Quasr von Aleppo ist erfolgreich verlaufen. Das berichtet der UNO-Flüchtlingsdienst. Zwei LKWs gefüllt mit Decken, Lebensmitteln, Medikamenten und Küchenutensilien seien in die östlichen Regionen von Aleppo vorgedrungen. In einer mühsamen Aktion und mit Hilfe von 75 Arbeitern seien die lebensnotwendigen Güter dann auf 54 Karren verteilt worden. Rund 270 mal mussten die Karren per Hand in ein Lager des Roten Halbmonds gebracht werden. Das Lager wird die Lebensmittel in Kürze an die Bevölkerung verteilen.
Dank einer vereinbarten Waffenruhe waren die Helfer nicht in Gefahr. Die UNO-Mitarbeiter haben bestätigt, dass die Situation im Osten von Aleppo kathastrophal ist und dass bereits seit Juni 2013 keine Hilfgsüter mehr die Region erreicht haben.
(kom/rv 10.4.2014 no)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan