HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kultur und Gesellschaft  > Artikel von 2014-04-30 15:25:14
A+ A- Drucken



Paraguay: Priester wegen Folter und Tötung verhaftet



Ein argentinischer Priester ist diese Woche wegen Folter und Tötung während der Militärdiktatur seines Landes (1976 -1983) in einem Altersheim in Paraguay aufgegriffen und von Interpol verhaftet worden. Südamerikanischen Medienberichten zufolge wurde der 80-jährige Padre Aldo Omar Vara seit August 2013 mit einem internationalem Haftbefehl gesucht, nachdem er von Opfern der Militärdiktatur Argentiniens als mutmaßlicher Täter identifiziert wurde. Als Militärkaplan soll er während der Diktatur an Folter- und Mordpraktiken bei mehr als 100 Opfern beteiligt gewesen sein. Während der Militärdiktatur verschwanden nach Schätzungen bis zu 30.000 Menschen. Sie wurden getötet und zumeist vorher gefoltert.

(kipa 30.4.2014 no)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan