HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Vatikanische Dokumente  > Artikel von 2014-05-02 12:35:31
A+ A- Drucken



Beförderung in der Lateinamerikakommission



Guzmán Carriquiry übernimmt die Aufgaben des Vizepräsidenten der päpstlichen Lateinamerikakommission. Das gab der Vatikan an diesem Freitag bekannt. Der Verwaltungsjurist und langjährige Vatikanmitarbeiter behält dabei aber seinen Status als Sekretär der Kommission. Der Posten des Vizepräsidenten war seit 2011 vakant, als der bisherige Inhaber, der kolumbianische Bischof José Octavio Ruiz Arenas, als Vizepräsident in den Neuevangelisierungsrat wechselte. Carriquiry gilt als Vertrauter von Kardinal Jorge Bergoglio und jetzt Papst Franziskus.

Der Uruguayer Carriquiry ist seit 2011 Sekretär der Kommission und ist im Januar dieses Jahres im Amt bestätigt worden. Unter den nichtspanischsprachigen Mitgliedern der Kommission befindet sich nach wie vor der Bischof von Essen, Franz-Josef Overbeck. Die Päpstliche Kommission für Lateinamerika ist der vatikanischen Bischofskongregation angegliedert.

(rv 02.04.2014 ord)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan