HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-05-28 13:34:38
A+ A- Drucken



Papst berät über Probleme lateinamerikanischer Familien



Papst Franziskus hat mit den Spitzen des Lateinamerikanischen Bischofsrates (CELAM) die Probleme von Familien erörtert. Bei dem anderthalbstündigen Gespräch am Dienstag im Vatikan habe der Papst vor allem auf die Gefährdung von Familien durch wachsende Scheidungsraten und die zunehmende Migration auf dem Kontinent hingewiesen; das berichtete CELAM-Präsident Erzbischof Carlos Aguiar Retes nach dem Treffen.

Der Papst habe bekräftigt, auch in Lateinamerika müssten neue Wege in der Familienpastoral gefunden werden, so Aguiar. Anfang August treffen sich nach seinen Angaben die Bischofskonferenzen aus 22 lateinamerikanischen Ländern in Panama-Stadt, um das Thema mit Blick auf die bevorstehende Familiensynode im Oktober im Vatikan zu beraten.

Am Vortag hatten sich die Rats-Repräsentanten vom Generalsekretär der Bischofssynode, Kardinal Lorenzo Baldisseri, über die Vorbereitungen informieren lassen. Aguiar lobte einen neuen Geist der Kollegialität zwischen den Bischöfen und der Kirchenzentrale. Nach seinem Empfinden gehe es ihr nicht mehr nur darum, Ratschläge und Empfehlungen von den Bischöfen entgegenzunehmen, sondern gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Die CELAM-Leitung berichtet einmal jährlich in Rom über die Situation der lateinamerikanischen Kirche.

(kna 28.05.14 jb)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan