HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-06-13 14:46:53
A+ A- Drucken



Österreich: Klosterneuburg feiert 900. Gründungstag



Mit einer Festmesse und einem Festakt am Donnerstagabend hat das Stift Klosterneuburg seinen 900. Geburtstag gefeiert. Dem Gottesdienst in der Stiftskirche stand Abtprimas Bernhard Backovsky vor. Mit ihm zelebrierten unter anderem Bischof Klaus Küng und der Apostolische Nuntius in Wien, Erzbischof Peter Stephan Zurbriggen. Das Stift sei in erster Linie kein Haus für die Chorherren, sondern für die vielen Gäste aus dem In- und Ausland, betonte Abtprimas Backovsky in seiner Predigt. Das Stift müsse auch in Zukunft ein lebendiges Haus bleiben. Genau vor 900 Jahren, am 12. Juni 1114, legte der Babenberger Markgraf Leopold III. den Grundstein zur Klosterneuburger Stiftskirche gelegt. Leopold wurde später heiliggesprochen und ist der Landespatron Österreichs. Mit der Monumentalität der Kirche, die damals alle anderen des Landes weit überragte, und umfangreichen Schenkungen schuf Leopold die Basis zu einem religiösen, sozialen und kulturellen Zentrum, das die Jahrhunderte bis heute überdauerte.

(kap 13.06.2014 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan