HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-06-24 13:44:56
A+ A- Drucken



Mexiko: Abschiebung minderjähriger Migranten



Die mexikanische Regierung hat offenbar in den vergangenen Tagen Hunderte minderjährige Migranten in ihr Heimatland Honduras abgeschoben. Wie die honduranische Tageszeitung „La Tribuna“ am Montag unter Berufung auf die Menschenrechtsorganisation „Casa Alianza“ berichtete, wurden seit Freitag rund 300 Kinder und Jugendliche von den mexikanischen Behörden über die Grenze nach Honduras gebracht. Die jungen Auswanderer waren ohne gültige Ausweispapiere nach Mexiko eingereist, um von dort die Grenze Richtung USA zu überqueren. In den vergangenen Monaten ist die Zahl minderjähriger Migranten stark gestiegen. Lateinamerikanische Kirchenvertreter haben die Praxis der Abschiebungen immer wieder kritisiert und die Regierungen zum Handeln aufgerufen.

(kna 24.06.2014 jb)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan