HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Gerechtigkeit und Friede  > Artikel von 2014-07-05 12:19:35
A+ A- Drucken



Nahost: Gewalt in Jerusalem dauert an



Die Sicherheitslage in Jerusalem bleibt nach der Ermordung von drei jüdisch-israelischen sowie einem palästinensischen Jugendlichen angespannt. Die Ausschreitungen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften setzten sich auch am Samstag in mehreren Stadtvierteln Ostjerusalems bis in die Morgenstunden fort. Es kam zu zahlreichen Verletzten; 20 Palästinenser wurden festgenommen. Nach Medienangaben wurden 50 verletzte Palästinenser über Nacht im Krankenhaus behandelt, die meisten von ihnen wegen Verletzungen durch Gummigeschosse der israelischen Sicherheitskräfte. 13 Sicherheitsbeamte hätten leichte Verletzungen erlitten. An mehreren Stationen der Jerusalemer Straßenbahnlinie hätten Randalierer großen Sachschaden verursacht.

(kna 05.07.2014 sk)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan