HomeRadio Vatikan
foto testata   
Andere Sprachen  

Home >  Kirche  > Artikel von 2014-07-07 15:52:04
A+ A- Drucken



Österreich: „Auch sie gehören zur Kirche“



Auch „Fernstehende“ sind Teil der Kirche. Das hat der Grazer Bischof Egon Kapellari in einer Predigt betont. Er sprach von einer Kirche als Gefüge „konzentrischer Kreise“, das sich „von einem glühenden Kern bis zu einem Rand ausdehnt, an dem viele Getaufte stehen, die sozusagen nur den Mantelsaum Jesu berührt haben und berühren. Aber auch sie gehören zur Kirche, und die Menschen im Kern müssen das annehmen und ernstnehmen." Den „Kern" einer kirchlichen Gemeinschaft bzw. Pfarre bildeten jene Christen, die „tiefe Wurzeln im Glauben“ und „viel Verständnis, viel Barmherzigkeit, viel Empathie in ihrer Beziehung zu ferner stehenden Christen" hätten. Dieser Kern brauche aber auch Menschen, die über den Glauben und die Kirche in ihrer Stärke und Schwäche so Auskunft geben können, dass sie ernstgenommen werden.

(kap 07.07.2014 gs)


Teile




Über uns Programmschema Kontakt Freunde von RV RV-Freunde: Downloads Links Andere Sprachen Heiliger Stuhl Vatikanstadt Liturgische Feiern des Papstes
All the contents on this site are copyrighted ©. Webmaster / Credits / Rechtliche Hinweise / Werben auf Radio Vatikan